Home  >>Aktuelles    >>Chronik


    Auf dieser Seite sind nochmals wichtige Ereignisse aus den Jahren 2013 bis 2014 aufgeführt:



Dez. 2014

Neues Logo für den Historischen Verein


Nach 10 Jahren hat sich der Vorstand des HVF entschlossen, das Erscheinungsbild des Vereins mit einem neues Logo aufzufrischen.
Dargestellt ist eine Vogelfibel aus dem Emmeringer bajuwarischen Gräberfeld.





Benefizkonzert zu Gunsten der Rückführung eines Rokokojuwels in das Museum Fürstenfeldbruck


Sonntag, 9. November 2014, 19 Uhr
'Kleiner Saal' im Veranstaltungsforum Fürstenfeld


Es spielt  Christoph Amtmann, Klavier

Das Programm:
Mozart: Rondo D-Dur KV 485
Bartok: Aus 'Im Freien': Barcarolla, Musette, Klänge der Nacht
Chopin: Polonaise fis-Moll op. 44
Pause
Schubert: Sonate a-Moll D 845

Der Arbeitskreis 'Kloster Fürstenfeld' im Historischen Verein unterstützt mit diesem Benefizkonzert das Museum Fürstenfeldbruck bei der Rückführung eines Hausaltars nach Fürstenfeld. Der künstlerisch hochwertige Rokokoaltar stammt aus der Zeit des Abtes Martin Hazi (1761 - 1779), das Altarbild ist signiert 'Chrisian Winck, 1776'.
Der Altar stand ursprünglich in der Sommerabtei des Kloster Fürstenfeld und befindet sich derzeit noch im Diözesanmuseum Freising.

Christoph Amtmann ist Pianist und Dozent an der Hochschule für Musik und Theater München. Er studierte an der Musikhochschule München und bei Horszowski und R. Serkin am Curtis Institute of Music Philadelphia, lebt in Brunnthal im Landkreis München.

Karten im Vorverkauf im Veranstaltungsforum Fürstenfeld: VVK Euro 20,00 / AK Euro 25,00



Oktober 2013

Der Historische Verein erinnert an den 200. Geburtstag des berühmtesten Bürgers Fürstenfeldbrucks

Vor dem Geburtshaus des am 18.10.1813 geborenen Erzgießers Ferdinand von Miller erinnerte der Historische Verein mit einem Geburtstagsständchen.
OB Sepp Kellerer und Kulturreferent Prof. Wollenberg würdigten den Jubilar, die Stadtkapelle umrahmte die die kleine Feier musikalisch.




Das Geburtshaus - Wegen Renovierungsarbeiten war es jedoch noch eingerüstet, so wurde das Gerüst am Nebenhaus zur Bühne.








Juli 2013

750 Jahre Kloster Fürstenfeld - 'Die dramatische Geschichte der Gründung'


1256 ließ Herzog Ludwig II., der Strenge seine Frau Maria von Brabant auf bloßen Verdacht der Untreue hinrichten. Als Sühne für diese Tat stiftete er sieben Jahre später das Kloster Fürstenfeld.

Anlässlich '750 Jahre Fürstenfeld' zeichnet der knapp vierminütige Kurzfilm die tragische Gründungsgeschichte dokumentarisch nach.




Mai 2013

Unser Beitrag zum Klosterjubiläum  <

Wanderausstellung 'Klosterdämmerung'   vom 14. Juni bis 28. Juli 2013   





März 2013

Unser Beitrag zum Klosterjubiläum  


Spende für die Neugestaltung Abteilung 'Kloster Fürstenfeld' im Stadtmuseum


Für die Restaurierung zweier lebensgroßer geschnitzter Heiligenfiguren und zwei Tafelbildern des ehemaligen gotischen Hochaltars stellte unser Arbeitskreis 'Kloster Fürstenfeld' einen wesentlichen Betrag zur Verfügung, der aus der HVF-Vereinskasse noch um eine größere Summe aufgestockt wurde.
Die kunsthistorisch bedeutenden Kunstwerke waren bislang nicht öffentlich zugänglich, werden aber nun in der Dauerausstellung der neu gestalteten und erweiterten Abteilung 'Kloser Fürstenfeld' im Stadtmuseum Fürstenfeldbruck öffentlich präsentiert.




(St. Benedikt und St. Bernhard, eingerahmt von den Tafelbildern
'Anbetung des Kindes' und 'Das Pfingstwunder' (r))




Januar 2013

Vorstand und Ausschuss wurden in der Mitgliederversammlung vom 16. Januar 2013 für 4 Jahre neu gewählt.

Vergrößern

Wieder gewählt in den Vorstand wurden :
1. Vorsitzender Otto Meißner
Schriftführer Peter Wollein
Schatzmeister Volker Goldbeck,
neu wurde Jürgen Horbach als 2. Vorsitzender gewählt.




Von rechts: Otto Meißner (1. Vorsitzender), Jürgen Horbach (2. Vorsitzender),
Volker Goldbeck (Schatzmeister), Toni Drexler (A), Rolf Marquardt (A), Fritz Aneder (A), Josef Braun (A), Anna Ulrike Bergheim (A), Peter Wollein (Schriftführer),
Robert Weinzierl (Ehrenvorsitzender, A)
nicht auf dem Bild Werner Dreher (A)       -       A=Ausschussmitglied